Die große Paketaktion!

Liebe Freunde des phantastischen Genres,

die Faszination des Frankenstein-Mythos ist bis heute ungebrochen. Mary Shelleys Meisterwerk wurde im Jahr 1818 veröffentlicht und zählt bis heute zu den herausragenden Klassikern der phantastischen Literatur.

Im Roman studiert der junge Viktor Frankenstein an der Bayerischen Landesuniversität in Ingolstadt. Nach Jahren des Experimentierens entdeckt er dort das Geheimnis des Lebens und erweckt schließlich einen künstlichen Menschen.

Das Deutsche Medizinhistorische Museum in Ingolstadt feiert das Jubiläum »200 Jahre Frankenstein« mit einem vielfältigen Programm. Im Zentrum stehen dabei nicht Frankenstein oder seine schaurige Kreatur, sondern vielmehr die Autorin Mary Shelley, die Medizin ihrer Zeit und der alte und zugleich brandaktuelle Wunsch des Menschen, Leben zu schaffen (oder es zumindest zu optimieren).

Weitere Infos zum Programm gibt es auf der Homepage des Museums unter www.dmm-ingolstadt.de

Zu guter Letzt hier noch die Gewinner der Hardcover-Ausgabe von »Ein seltsamer Tag«: Alex Bendel (Coburg), Rolf Egler (Lübeck) und Oliver Rapp (Gelsenkirchen). Herzlichen Glückwunsch!

Und nun viel Spaß mit der phantastisch! Nr. 70

Ihr und euer



Klaus Bollhöfener

Wir sind an Ihrer Meinung zu phantastisch! interessiert.
Bitte schreiben Sie uns: Klaus Bollhöfener, Karlsruher Str. 31,
76437 Rastatt oder via E-Mail an leserforum@phantastisch.net

Das aktuelle Editorial der Ausgabe Nr. 70